Österreich: Zusammenarbeit mit lokalen Partnern

Die Herausforderung:
Wien bietet Potenzial auf dem Immobilienmarkt. Doch im Wohnsektor unterscheidet sich die Stadt von deutschen Metropolen durch den hohen Anteil an kommunalem und genossenschaftlichem Eigentum. Der Büroimmobilienmarkt ist sehr stark von lokalen Unternehmen geprägt. Der Markteintritt für Investoren ohne lokales Netzwerk ist schwer.

Die Lösung:
Hamburg Trust hat sich den Marktzugang durch Kooperation mit langjährig vertrauten lokalen Partnern erschlossen. Diese Partner kennen den Markt und finden, entwickeln und betreuen die Immobilien für uns. Dies zeigt etwa der Erwerb der Wohnhausanlage „Wohnen beim Storchengrund“ im 15. Wiener Gemeindebezirk. Dieser zählt zu den äußeren Bezirken, verfügt aber über viele Annehmlichkeiten der Innenbezirke und ist über ÖPNV gut angebunden. Das fünfgeschossige Wohnhaus mit 82 Mietwohnungen wurde erst im März 2019 fertiggestellt. Hamburg Trust strebt ein Investitionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich an. Der Fokus wird auf Wien liegen, hinzu kommen Objekte in attraktiven Landeshauptstädten wie Graz und Linz.

Daneben konnten wir eine voll vermietete Büroimmobilie in der Wiener Innenstadt erwerben. Im 11. Wiener Bezirk gelegen, verfügt dieses achtgeschossige Objekt über gute Entwicklungsaussichten. Das Mietniveau liegt derzeit noch weit unter dem Mietpotenzial des Bezirks. Die Lage ist zentral, mit kurzen Verkehrswegen zu Hauptbahnhof und Flughafen.

Back to Top