Hamburg Trust erwirbt für institutionellen Fonds 82 Wohnungen in Wien

Der Investment- und Asset Manager Hamburg Trust hat die Wohnhausanlage „Wohnen beim Storchengrund“ im 15. Wiener Gemeindebezirk für einen ihrer Immobilien- Spezialfonds erworben. Verkäufer ist der Projektentwickler UBM Development Österreich. Das fünf geschossige Wohnhaus mit 82 Mietwohnungen wurde im März dieses Jahres fertiggestellt. GalCap Europe führte das Transaktionsmanagement durch und ist in Zukunft auch für das Assetmanagement der Immobilie vor Ort verantwortlich.

Der 15. Wiener Gemeindebezirk zählt zu den äußeren Bezirken Wiens, bietet aber dennoch viele Annehmlichkeiten der Innenbezirke. An der Ecke Graumanngasse 10 / Ullmannstraße 7 gelegen ist das Wohnhaus dank zweier U-Bahnstationen in unmittelbarer Nähe gut an die Innenstadt angebunden. Der Naschmarkt ist etwa innerhalb von zehn Minuten zu erreichen.

„Entgegen der in Deutschland noch immer weit verbreiteten Wahrnehmung bietet der Wiener Wohnmarkt durchaus attraktive Investitionsmöglichkeiten“, sagt Oliver Priggemeyer von Hamburg Trust. „Im Vergleich zu den Wohnmärkten deutscher Metropolen sind die erzielbaren Mieten in Wien zwar geringer, gleichzeitig liegen jedoch auch die Kaufpreise auf einem niedrigeren Niveau.“

Marco Kohla, Managing Partner von GalCap Europe, ergänzt: „Mit dem Objekt Storchengrund konnte eine erstklassige Immobilie von einem renommierten Projektentwickler erworben werden. Gemeinsam mit unserem Partner Hamburg Trust werden wir in Kürze weitere Ankäufe tätigen und das angestrebte Portfolio zügig aufbauen.“

Angestrebt wird ein Investitionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich mit Fokus auf Wien, ergänzt um Objekte in attraktiven Landeshauptstädten wie Graz und Linz.

Posted on 2. Mai 2019 in Allgemein

Share the Story

Back to Top